HBS aktuell


HBS ist zertifizierter PEPPOL Access Point und Service Metadata Publisher (SMP) Provider


14.6.2016

Seit Anfang des Jahres ist HBS als internationaler Service Provider ein PEPPOL Access Point. Damit stehen wir für Sie als Partner für alle PEPPOL-Projekte und deren Umsetzung in Europa zur Verfügung.

Anfang Juni haben wir von der OpenPEPPOL Association die Zulassung auch als sogenannter SMP Provider erhalten. Der SMP – Service Metadata Publisher – verwaltet die Referenzen zwischen den Teilnehmern und den dazugehörigen Access Points.

Dies bedeutet, dass Ihr Unternehmen als PEPPOL-Nachrichten-Empfänger in allen Mitgliedsländern durch HBS vertreten wird und grenzüberschreitend für öffentliche Vergabeverfahren innerhalb der Europäischen Union registriert ist.

Folgende Verfahrensweise empfehlen wir: In einem ersten Schritt wird von HBS Ihr derzeitiges Datenformat um die länderspezifischen Besonderheiten von PEPPOL erweitert. Im zweiten Schritt wird von HBS dieses erweiterte Format in die jeweiligen nationalen PEPPOL Empfängerformate umgesetzt, sodass  für eine europaweite Präsenz nur eine einzige Anpassung gemacht werden muss. Mit geringem finanziellen und arbeitstechnischen Aufwand können Sie somit jedem Kunden europaweit z.B. Lieferschein und Rechnung elektronisch anbieten und elektronisch Aufträge derselben empfangen.

Wenn Sie mehr Informationen erhalten und mehr über laufenden Projekte in Europa erfahren wollen, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.


Url / Datum dieser Newsmeldung

https://www.hbs.eu/news-peppol/ | 14.6.2016


Illu